Veranstaltungen

Digitaler Nachlass – wer erbt mein Leben auf Social Media? am 12. September 2019

In Zeiten der Digitalisierung hinterlassen wir nach unserem Tod nicht nur materiellen Nachlass, sondern auch zahlreiche Accounts bei sozialen Netzwerken, E-Mail-Diensten und Onlineshops. Wer erbt diese Accounts und hat das Recht, unsere privaten Nachrichten nach unserem Tod zu lesen oder unseren Account zu löschen? Im letzten Jahr gab es dazu ein erstes Urtel vom Bundesgerichtshofs in Karlsruhe, das Facebook zwang, Eltern eines verstorbenen Mädchens Zugang zu ihrem Account zu gewähren.
Im Rahmen der Digitalen Woche haben wir die Anwältin und Autorin Nina Straßner, im Internet als Juramama unterwegs, eingeladen. Sie gibt praktische Tipps, wie wir unseren digitalen Nachlass rechtzeitig und planvoll regeln können und erklärt, was mit unseren Daten nach unserem Tod geschieht.

logo diwo kiel 2019

Referentin: Nina Straßner, Anwältin und Bloggerin

Termin: 12.09.2019, 18 Uhr

Ort: Waitzstraße 17, 24107 Kiel

Die Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten für eine bessere Planung um Anmeldung im Büro.

 

MiT-Wandern am 29.09.2019

Die hospiz-initiative kiel e.v. lädt zu einer spätsommerlichen MiT-Wanderung ein.

Diesmal bieten wir ein neues Format an: die ‚Kleine Tour‘, ein kürzerer Spaziergang in gemütlichem Tempo. Unser Weg führt von der Haltestelle an der Forstbaumschule (Feldstraße) aus durch den Forstbaumschulenpark zur Kiellinie, am Wasser entlang bis zur Reventloubrücke.Von dort aus spazieren wir wieder zurück durch das Düsternbrooker Gehölz (Krusenkoppel). Endstation ist die Forstbaumschule – mit der Möglichkeit, gemeinsam dort einzukehren.

In der Gemeinschaft mit anderen Trauernden kann Verbundenheit durch Gespräche oder auch im Schweigen erfahren werden.
Unterwegs zu sein in der Natur, ihre Schönheit und Vielfalt zu erleben, gibt uns Kraft für den Weg durch die Trauer.

Dauer des Spaziergangs: ca. 2h

Treffen: Sonntag, 29.09.2019, 14 h an der Forstbaumschule Haltestelle Düvelsbeker Weg KVG Linie 32 (vom Hbf. aus Ri. Wik/Holtenau) oder Linie 42 (Ri. Tannenberg/Suchsdorf)
Die Teilnahme ist kostenfrei und geschieht auf eigene Verantwortung.


Leitung: Christine Baumann und Maiken Buerschaper, Trauerbegleiterinnen
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Do, 26.09.2019 im Büro der hospiz-initiative: Telefon: 0431- 220 335 0 oder info@hospiz-initiative-kiel.de

 

3. Kieler hospizTAGE vom 03. bis 12. Oktober 2019

Das Programm der Kieler hospizTAGE finden Sie hier.

Flyer2019 Titel

 

Kamingespräch: Was ist "normal" bei Trauer? am 22. November 2019

Trauer kann einen Menschen in eine tiefe Krise stürzen, vielleicht steht das ganze leben auf einmal in Frage. Doch Trauer ist auch eine Fähigkeit, diese schwere Zeit zu überleben und daran zu wachsen. Was hilft in diesen Zeiten? Was bedeutet Trauerbegleitung und wie kann sie helfen? Und was schützt vor gut gemeinten Ratschlägen aus dem Umfeld?

Referentin: Patricia Schmolke (Diplompädagogin, Trauerbegleiterin und Supervisorin)

Termin: 22.11.2019, 18 Uhr in der Waitzstr. 17, 24105 Kiel

Die Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten für eine bessere Planung um Anmeldung im Büro.

 

Weltgedenktag für verstorbene Kinder am 08. Dezember 2019

Logo Weltgedenktag

Überall werden am 2. Sonntag im Dezember Lichter für verstorbene Kinder angezündet; so entsteht ein Lichtband um die ganze Welt.

Ort: Kirchengemeinde St. Joseph, Ostring 193, 24148 Kiel

ab 15 Uhr: Kreatives Angebot

16 Uhr: Gottesdienst und parallel stattfindende weltliche Gedenkfeier

anschließend Begegnung bei Kaffee und Kuchen

 

MiT-Spielen an jedem 1. Sonntag im Monat

An jedem ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr öffnet das Haus der Begegnung seine Türen für eine kurzweilige Zeit mit Würfel, Karten oder Spielsteinen. Gesellschaftsspiele sind vorhanden und können auch mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Frühstück an jedem 2. Sonntag im Monat

An jedem 2. Sonntag laden wir zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Bitte melden Sie sich bis zum Donnerstag davor telefonisch an, damit wir entsprechend vorsorgen können.

Café Horizonte jeden 3. Sonntag im Monat

An jedem 3. Sonntag ist das Café Horizonte von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen auszutauschen und mit den anwesenden TrauerbegleiterInnen zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.